Pferdeleine nach Waldorfart – kostenlose Applikation Pferdekopf

Nachdem ich für den Waldorfkindergarten in Großengstingen eine Anleitung ausgearbeitet habe um die Pferdespielleinen her zu stellen kam mir die Idee dass es doch schön wäre, eine passende Applikation dafür zu häkeln. Was liegt näher als ein Pferdchen?

Nun – ob Pferdchen oder Einhorn – süß ist sie geworden – oder was meint ihr?

Die Anleitung gibt es bei uns im Shop www.schneckodil-shop.de  für erschwingliches Geld als Sofortdownload oder bei www.myboshinet.de.

Die Applikationsanleitung könnt ihr direkt HIER downloaden – völlig kostenlos (pdf).

Bitte nur zum Eigenbedarf verwenden!

gestrickte Ballerina-Socken

Alle die mich etwas genauer kennen wissen, dass ich seit nunmehr +25 Jahren Socken stricke.  Mit allen möglichen Mustern. Nun hab ich mal was ganz anderes probiert. Socken die aussehen, als ob man Ballerinas an hätte.

Diese hier sind in Größe 38/39 und noch zu haben. Also Stand heute.

Für alle die schon Socken gestrickt haben:

Man beginnt normal am Bündchen mit Farbe 1. Nach Wunsch noch ein paar Runden glatt rechts stricken. Dann in Farbe 2 noch 2-3 Runden über alle 4 Nadeln stricken, nun wird eine Bumerang-Ferse gearbeitet. Danach ebenfalls nochmal 2-3 Runden stricken. Nun für die Fußlänge nur über die unteren 2 Nadeln (Fersennadeln) in Reihen stricken
(! Hinreihen rechts, Rückreihen links !) Nun den Oberfuß in der 1. Farbe ebenfalls in Reihen stricken. Dabei jeweils aus den Kanten in den Rückreihen eine Masche aufnehmen und auf den Hinreihen die ersten beiden, bzw. letzten beiden Maschen zusammen abmaschen.  (Ähnlich wie bei der Spitze von rechts oder von links einstechen damit jeweils eine ganze Masche oben liegt). Dann über alle Nadeln 2-3 Runden in Farbe 2 stricken und dann die Spitze arbeiten.

Das ganze noch einmal und schon ist das Paar fertig.

Ballerina-Socken
Ballerina-Socken

 

 

Kleine Geisha – gehäkeltes Miniaturpüppchen

Wochenende. Ein klein wenig Zeit für Kreativität. Und das kam dabei raus: eine kleine gehäkelte Geisha-Puppe. Als Sorgenpüppchen, Schlüsselanhänger oder einfach kleine Spielpuppe. (ca. 9,5cm hoch)

IMG_20151018_214000Gehäkelt habe ich mit Nadel 2,5mm und Catania Baumwolle.

Hier ist meine Anleitung:

Für den Körper:
1. Runde: in einem Fadenring 6feste Maschen (fM) häkeln.
2. Runde: in jede Masche (M) 2 fM häkeln (12M)
3. Runde: in jede 2. M 2 fM häkeln (18M)
4. Runde: in jede 3. M 2 fM häkeln (24M)
5. Runde: 24 fM nur in das hintere Maschenglied einstechen.
6. Runde: 1 Runde 24 fM dann bei der letzten M Farbwechsel in „Bauchfarbe“.
7. – 11. Runde: 24fM
12. Runde: jede 3. + 4. M zusammenhäkeln (18 fM) (jetzt ausstopfen)
13. Runde: jede 2. + 3. M zusammenhäkeln (12 fM),
14. Runde: immer 2 M zusammenhäkeln (6 fM), bei der letzten M Farbwechsel zur Kopffarbe.
15. Runde: in jede M 2 fM häkeln (12 fM)
16. Runde: in jede 2. M 2 fM häkeln (18 fM)
17. Runde: in jede 3. M 2 fM häkeln (24 fM)
18. – 22. Runde: je 24 fM
23. Runde: jede 3. + 4. M zusammenhäkeln (18 fM) (jetzt ausstopfen)
23. Runde: jede 2. + 3. M zusammehhäklen (12 fM) (etwas nachstopfen)
24. Runde: 6x 2 M zusammenhäkeln (6 fM)
Faden abschneiden und vernähen.

Haare mit Dutt:
1. Runde: 5 fM in einen Fadenring häkeln.
2. Runde: je 2 M in jede M häkeln  (10 M)
3. Runde: 10 fM
4. Runde: je 2 M zusammenhäkeln (5 M)
5. Runde: je 2 M in jede M häkeln (10 M)
6. Runde: je 2 M in jede M häkeln (20 M)
7. Runde: in jede 4. M 2 M häkeln (25 M)
8. – 10. Runde: je 25 fM, wenden und in Reihen
11. – 13. Reihe: je 17 fM häkeln (zum Wenden je 1 Luftmasche häkeln)
Faden nicht zu kurz abschneiden und die Haare damit auf dem Kopf festnähen.

Haarschmuck:
Für die Blüte 5 Luftmaschen häkeln und mit einer KM zum Ring schließen. Nun 2 Runden nur in das hintere Maschenglied fM häkeln. In 2-3 M pro Runde je 2 M häkeln. (genaue Anzahl nicht erforderlich). In der nächsten Runde je 3x 2M in dieselbe arbeiten, hier jedoch nur die Maschenstege UNTERHALB der Maschenglieder umfassen (von hinten, also unterhalb der Maschen) so dass die Maschenglieder oben liegen bleiben. Nach Beendigung der Runde 9-10 Luftmaschen häkeln. Endfaden etwas länger lassen. Dieses Band wird um den Dutt gelegt und mit dem Schlußfaden festnähen. Die Kanten der Blüte ebenfalls festnähen.

Herz:
Für das kleine Herz in einen Fadenring wie folgt häkeln: 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 3 Luftmaschen, 1 Kettmasche in den Fadenring, 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 2 feste Maschen und 1 Kettmasche in die erste feste Masche. Den Fadenring sehr stramm ziehen und mit dem Endfaden annähen.

Fertigstellung:
Eine Luftmaschenkette von ca. 26 fM häkeln und als Kimonoverschluß über Bauch, Nacken und wieder nach vorne annähen. (siehe Bild) Augen aufsticken. Wer mag kann mit etwas Rouge (Schminke) und einem Wattestäbchen noch ein paar rote Bäckchen schminken.